English, mindful consumption

tipps for intuitive cooking & simple recipes to play with in your kitchen

What kind of cooking type are you? The one who thinks she/he can’t cook at all, the one who’s never sure what to cook, take it too seriously or do you just experiment as I do?

If you think you can’t cook: It’s a lie. It’s like saying you can’t paint or get creative. I always thought I can’t cook, I made fires in the kitchen, burned a lot of food and pots – everyone was telling me to better just keep washing dishes instead of cooking. Then the day came where I finally grabbed the book “Skinny Bitch” (it’s not what you think:D) under a mountain of clothes and started reading it.

Continue reading

English, inner journey, society & taboos

people say

people say don’t cry
people say I can’t see you so sad
people say you will feel better again
people say than this person was maybe not the right one
people say why why why why
people say just don’t be so much in pain anymore
people say “this” is not to be shared in public or on social media

And I say: STOP IT.

It’s not yours to judge (“just say”) or solve.

Continue reading

English, inner journey

These days I want to grief for myself

GRIEF – It needs space and courage to let grief in. But also the strength to not drown in it.

I saw a beautiful video on rituals from The School of Life we humans cultivated in the past but dropped more and more to keep the economy going (which has obvious consequences).

They talk about a ritual they have in Papa New Guinea – when someone leaves the tribe the nearest person(s) have 3 days to grief in their hut and they call this grieving AWUNBUK – they don’t have to take an active part of the community life. For these three days, they fill a coconut shell with water – it symbolizes the pain and tears which flow into it and on the third day they throw this water in nature and let go of all the pain. I like this a lot.

These days I want to grief for myself.

Continue reading

deutsch, inner journey

Raus aus der Komfort-Zone: Wie du dich der Angst alleine zu reisen stellst

Anfangs Juli hatte ich zusammen mit Boalingua einen wundervollen Abend und Workshop zum Thema “alleine reisen”. Jetzt bin ich in diesem Blogpost und Video dieser Angst tiefer auf den Grund gegangen – Wovor haben wir wirklich Angst? Und wie können wir lernen mit dieser Angst umzugehen und trotz allem unsere Komfort-Zone erweitern? – und teile mit dir meine persönlichen Gedanken und Tipps.

Woher kommt eigentlich die grosse Angst alleine zu verreisen und eine komplett neue Herausforderung zu wagen?

Continue reading

deutsch, mindful consumption

Pop Up Dinner & Brunch in Zürich: Fazit & Zero-Waste Tipps für dich

Das vegane zero-plastic Pop Up Dinner (Juli 2016) war für Adam und mich ein ganz Neues und Anderes Projekt als bisher – vor allem aber auch für einen guten Zweck und mit Unternehmen & Werten (vegan + zero plastic), die uns im Herzen überzeugen. Wir haben übrigens nach dem Dinner noch drei Stunden bis drei Uhr morgens geputzt! 😀 trotzdem gibts am 2. Juli einen Pop-Up Brunch in Zürich. 

Continue reading

deutsch, inner journey, mindful consumption

Heart & Soul Events diesen Sommer in Zürich

Vor zwei Jahren, im Juni 2015,  kam mir “aus dem Nichts” die Idee im August, bevor ich die Schweiz verlasse, einen Happiness Workshop zu organisieren – ich hatte noch nie so etwas gemacht, hatte keine Ahnung, was ich da überhaupt machen sollte, doch meine Intuition, Offenheit und das Univesum leiteten mich. Deborah kam in mein Leben und wir organisierten den Happiness Workshop zusammen mit 15 wunderbaren Frauen. Zum Glück bin ich diesem Ruf gefolgt, denn er hat mein Leben und auch das von anderen komplett verändert.

Dieses Jahr habe ich einige tolle Sachen in Zürich und Prag mit euch geplant – Heart & Soul Events, wo du tiefer in dein Inneres reisen und dich mit Soul Menschen vebrinden kannst – damit du jetzt nicht völlig überfordert bist, habe ich eine Liste gemacht – somit weisst du, welcher Workshop für dich ist und welcher eher nicht.

Continue reading

English, inner journey

What is ThetaHealing?

I recorded this video in India at the Amritapuri Ashram which totally feels like home to me. It’s all about ThetaHealing, how I found it and you can win a 1:1 session via Skype with me. It will be in English, so it’s only for people who’s mother tongue isn’t German since I already gave away sessions in German. Just write me an email with your WHY to aleks.glitzeric@gmail.com – the giveaway ends this Friday.

Continue reading

deutsch, mindful consumption

1 Jahr vegan und was jetzt?

Wow, heute ist internationaler Welt-Vegan-Tag – letztes Jahr habe ich über meine veganen Ambitionen geschrieben und jetzt ist es schon über ein Jahr her seitdem ich vegan lebe. Diesen Monat starte ich eine dreiteilige Nachhaltigkeitsserie mit dem sozialen und veganen Business und Stiftung larada.org*, was mich besonders freut.

Doch was heisst vegan leben eigentlich?

Ich habe Vieles gelernt – vor allem, dass es da sehr viele Unterschichten gibt und nur weil etwas als vegan bezeichnet wird, ists nicht automatisch super oder stimmt mit der veganen Philosophie überein. In diesem Blogpost halte ich meine persönlichen Learnings und Antworten auf ein nachhaltigeres und veganeres Leben fest.

Continue reading